Liebes Publikum,

+++++ Update +++++
Programmänderung BRT 07.06. Kulturfestival Bad Godesberg: Leider kann die ursprünglich geplante Vorstellung "Vorsprechen für zwei" von Stephan Eckel aus Krankheitsgründen nicht gespielt werden, stattdessen spielen wir "Wunderkrass" eine Komödie der Bonner Autorin und Schauspielerin Virginie Cointe

07.06. , 20:00 Uhr "Wunderkrass" Komödie von und mit Virginie Cointe.
08.06. 24, 20:00 Uhr "Kiss me" eine leise, nachdenkliche Liebesgeschichte von Richard Bean
09.06.24, 18:00, "Der Kommandant" Monologstück nach den Memoiren des Lagerkommandanten von Auschwitz Rudolf Höss.

Zur Bestreitung unserer Selbstkosten und da wir neu in der Bonner Theaterlandschaft sind, nehmen wir nach Absprache mit der Festivalleitung keinen festen Eintritt, sondern würden uns über Spenden in den Hut, der nach der Vorstellung herumgereicht wird sehr freuen. Die Skala reicht von 10,00€;- bis 25,00€;-



Mit freundlichen Grüßen, das BRT - Team



ab dem 30.06.2024 geht das BRT in die Sommerpause und bereitet für Sie die Spielzeit 2024/2025 vor.
Wir wünschen Ihnen eine erholsame Sommerpause, und freuen uns auf ein Wiedersehen am 26. September, 20:00 Uhr mit der Premiere eines Umwelthrillers der besonderen Art : „Beam mich hoch, Scotty“ von Simone Füredi.
Neuinzenierungen:

„Beam mich hoch, Scotty“ von Simone Füredi (26.09.2024, 20:00, Folgetermine 27. /28. / 29. September 2024, am 29. September um 18:00 Uhr)
„Mann Mann Mann“ von Florian Scheibe ( 30. Januar 2024, 20:00, Folgetermine 31. Januar / 01. / 02. Februar 2025, 02. Februar, 18:00 Uhr)
„Ein Inspektor kommt“ (Angedacht Frühjahr 2025)

Gastspiele:

SCHÖNE MAGELONE – LESUNG UND MUSIK.

DUO WESTÖSTLICHE DIVEN
& BARBARA HOFMANN, REZITATION

Ludwig Tieck
Liebesgeschichte der schönen Magelone und des Grafen Peter von Provence
+
Johannes Brahms
Opus 33 15 Vertonungen der Magelone
Gesänge für Singstimme & Klavier

Sprecher: Johannes Prill
Gesang: Nicola Müllers
Klavier: Elnara Ismailova

Weihnachtskonzert mit Ullrich Schütte, Bassbariton
(Programm folgt)

„Unbeschreiblich Weiblich - Femme“ Theaterkollage von Theakult nach Texten von Karin Punitzer und Sophie Reyer und Ensemble.

BRT – Zentrifuge Bonn, Repertoire 2024/2025:

„Kunst“ von Jasmina Reza (ab Mai 2024 im BRT – Zentrifuge Bonn)
„Mademoiselle Molière“ von Gérard Savoisien (ab Mai 2024 im BRT – Zentrifuge Bonn)
„Der Kommandant“ von Jürg Amman (ab Mai 2024 im BRT – Zentrifuge Bonn)
„Vorsprechen für Zwei“ von Stephan Eckel (ab Mai 2024 im BRT – Zentrifuge Bonn)
„Kiss me“ von Richard Bean (ab Mai 2024 im BRT – Zentrifuge Bonn)
„Pilatus Evangelium“ von Éric-Emmanuel Schmitt (ab 28. März im BRT – Zentrifuge Bonn)
„Wunderkrass“ von Virginie Cointe (ab 25.April im BRT – Zentrifuge Bonn)

(Platzreservierung sowohl telefonisch, als auch via E-mail: 0177-2401600/ BonnRaumTheater[at]gmail.com. Wie gehabt möchten wir sie aus organisatorischen Gründen herzlich bitten, spätestens achtundvierzig Stunden vor dem gewünschten Vorstellungstermin, Ihre Plätze zu reservieren.)

Ich grüße Sie alle sehr herzlich, freue mich auf die neue Spielzeit mit Ihnen,

Johannes Prill

Spielzeit 2024/2025

von Virginie Cointe

Wunderkrass

Regie: Achim Haag
Mit: Virginie Cointe, Malte Müller, Steffen Fischer, Andreas Schneiders

von Eric-Emmanuel Schmitt

Das Pilatus Evangelium

Premiere: 28.März 2024 um 20:00 Uhr
Mit: Volker Hein, Johannes Prill
Übersetzung: Anette und Paul Bäcker

von Jürg Amman

Der Kommandant

Premiere: Do 26. Jan. 2023 von 20:00 - 21:30


Regie: Johannes Prill
Mit: mit Andreas Schneiders

von Gérard Savoisien

Mademoiselle Molière

Premiere geplant: 19.05.2022
Regie: Michael Policnik
Mit: Virginie Cointe & Svenja van der Hagen, Johannes Prill
Special Appearance: Gerd Rustenbeck und Malte Müller
Die Rechte liegen bei: AHN & SIMROCK Bühnen- und Musikverlag GmbH

von Stephan Eckel

Vorsprechen für zwei

Premiere: 30.03. 2023

Regie: Johannes Prill

mit Alyssa Knecht, Justus Bialojahn, Volker Hein